StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Gastaccount
Name: Gastaccount
Passwort: alythisfluch

Der RPG Bereich ist wegen nicht jugendfreien Inhalten für den Gastaccount nicht sichtbar.
Die neuesten Themen
» Kündigung der Partnerschaft
So 26 Feb - 14:40 von Gastaccount

» Posting Info
So 29 Jan - 15:47 von Galadin

» Night and Day - Änderung Klappe die Zweite
Mo 29 Aug - 15:47 von Gastaccount

» 10 Jahre Echsinea!
Do 4 Aug - 17:37 von Gastaccount

» Engelskuss
Fr 20 Mai - 18:53 von Gastaccount

» Le Grand Théâtre
Mi 27 Apr - 22:47 von Gastaccount

» Buch der Drachen - Licht & Schatten
Do 17 März - 17:39 von Gastaccount

» Night and Day - Änderung
So 24 Jan - 18:26 von Gastaccount

» Frohe Weihnachten aus Echsinea!
Do 24 Dez - 14:37 von Gast

Intresanntes vom Forum
Wettbewerbe:
-Dollmaker: mein Char
Umfragen:
-Lieblingsvolk?
Sonstiges:
-Euer Feedback ist gefragt!

RPG Statistik
RPG Charaktere: 48
0 Menschen
7
Iluva
5 Kilit
6 Khoeri
6 Ogaja-Nhal
3 Shinaveen
4 Ceronen
3 Niniden
3 Sternenschreiter
3 Rassenmischlinge
7 Gottheiten
2 Todesgötter
1 Andere


28♂, 19♀, 1♂♀

12 Verfluchte


Austausch | 
 

  Daniarea, die Göttin der Schönheit, Hoffnung, Lust und Trägheit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Daniarea
Grünschnabel
Grünschnabel
avatar

Hauptaccount : Lyré
Anzahl der Beiträge : 10
Syùn : 3001

Charakter Info
Rasse:
Alter:
Infiziert:

BeitragThema: Daniarea, die Göttin der Schönheit, Hoffnung, Lust und Trägheit   So 14 Jun - 12:57


Daniarea





Name: Daniarea
Spitzname: Dania, Rea
Geschlecht: weiblich
Alter: -
Volk: -
Geburtstag: -
Sexuelle Orientierung: Hetero
Liebesstatus: Single (lässt auch kaum jemanden an sich heran)

Aussehen

Größe: 1,68 m
Körperbau: schlank
Hautfarbe: weiß
Augenfarbe: gold-rot
Frisur: langes glattes bis leicht welliges Haar, rotbraun
Kleidung: leichter Stoff das, das nötigste bedeckt und hin und wieder fellartiger Stoff
generelles Aussehen:
Daniarea ist schlank und  wohl geformt. Auch wenn sie recht zierlich wirkt, hat sie etwas Sportliches an sich. Sie bewegt sich grazil mit ihrem Schweif, der stets gepflegt wird wie der Rest des Körpers. Ihre Hörner sind gebogen. Sie beugen sich nach hinten und wenden sich dann nach vorn hoch und richten die Spitze gen Himmel. Ihr Haar ist lang und seidig, welches sie entsprechend pflegt. Gern umspielt es die braun-gräulichen Hörner und zeigt sich in recht verschiedenen Farben. Meist erkennt man silberweißes Haar, mit rot und braun hinein gemischt. Ihre Haut ist ebenso weiß und wird oftmals von plüschigem Fell beschützt. Jedoch darunter, trägt sie nicht sehr viel. Leichter Stoff schmeichelt ihre Figur und legt die wenigen Stellen wie am Bauchnabel, Ellen und an den Hüften etwas Fell frei. Auf der Stirn sind rote Kristalle ein gebettet, die sogar noch um den Kopf herum gehen. Die typischen schwarzen „Augenweiß“, bringen mit den Edelsteinen auf der Stirn, ihre gold-rötlichen Augen sehr gut zur Geltung. Hin und wieder findet man auch einige Blüten in den farblich gemischten Haaren, allerdings hängen auch an ihren Hörnern des Öfteren Mal Kristalle, die genauso aussehen wie die auf ihrer Stirn. Aber an sich lässt sie auch nicht ganz von Schmuck am Körper nicht ab. Sie trägt ein Piercing in der Lippe, genau in der Mitte. Dieses Piercing ist golden und hält eine ebenfalls goldene Kugel. Um das Ganze dann noch ab zu runden, trägt sie gern auch Lippenstift und benutzt zwei Farben zu gleich. In der Mitte benutzt sie immer rot, während außen immer Schwarz aufgelegt wird. Ebenso betont sie auch gern ihre Wimpern mit Wimperntusche in der Farbe schwarz. Aber nicht nur ihr Gesicht ist betont, auch ihr Körper allgemein, durch die leichte Kleidung, die sie trägt. Sie ist sehr körperbetont, es sei denn sie trägt den plüschigem Pelz, an den sie sich gern schmiegt.
Besondere Merkmale: rote Kristalle in der Stirn eingelassen (verschmolzen), Lippenpiercing , ganz viele Ringe an den Fingern und viele Armreifen am rechten Arm

Persönlichkeit

generelle Persönlichkeit:
Daniarea ist eigentlich eine recht ruhige und besonnene Frau. Jedoch sagt sie gern stets was sie denkt und kann damit so manches Mal ins Fettnäpfchen treten. Abgewöhnen konnte sie sich dies jedoch leider nicht. Denn sie hält es eigentlich für wichtig, das zu sagen was man denkt. Sie ist der Meinung das man nur dann wissen kann woran man an jemanden ist und muss entsprechend lernen damit um zu gehen. Nichts desto trotz ist sie freundlich gesinnt. Selbst wenn sie auch mal sarkastische Worte von sich gibt. Sie weist gern andere von sich ab, obwohl sie selbst zwischendurch die Lust in sich verspürt. Schon so manches Mal hatte sie auch sich selbst nicht mehr gemocht, jedoch sieht sie es als ihre Pflicht bei Sinnen zu sein, um sich die Belange, was in dem Fall die Lust, der Wunsch nach Schönheit und der Hoffnung bedeuten, zu kümmern. Sich selbst lässt sie meist außer Acht. Hilfsbereit widmet sie sich den Wesen von Eladria. Sie lässt sich dafür aber auch gern mal von der Faulheit leiten und lässt die Dinge einfach passieren. Wenn sie aber so manches Arbeitstier sieht, lässt sie es sich nehmen ihn mit der Trägheit zu dämpfen. Ein kleiner Spaß für sie, zu sehen, wie andere sich letztendlich über die Trägheit anderer aufregen können. Besonders wenn es dabei um ihre Schützlinge geht. Auf Idioten und Ignoranz reagiert sie dann besonders allergisch. Diese straft sie dann je nachdem mit übertriebener Lust, dass sie sich völlig verausgaben oder durch die Trägheit einfach zu nichts mehr wirklich im Stande sind etwas zu tun. Mit ihrer Fähigkeit weiß sie sich auch sehr gut zu behaupten. Auf Ruhm oder ähnliches bleibt sie nicht sitzen, auch wenn sie dann sehr oft und für längere Zeit rein gar nichts tut. Aber um weiter eher auf ihren Charakter ein zugehen… sie kann sehr streng wirken, meint es jedoch eigentlich eher im guten Sinne. Manchmal ist sie auch recht unbeholfen und weiß eben nicht genau was sie nun wirklich machen soll. Trösten kann sie zwar sehr gut und auch zuhören ist eines ihrer Stärken, allerdings richtige Zuneigung konnte sie bisher nur ihren Schützlingen gegenüber aufbringen. Einiges wird sich wohl allerdings immer noch im Laufe der Zeit sich noch ergeben. Denn auch sie ist immer noch lernfähig. Etwas ganz besonderes macht aber ihre Persönlichkeit noch aus. Sie wird zu bestimmten Zeiten wie eine rollige Katze. Verführt jeden Mann den sie auch im normalen Zustand attraktiv findet aber nie handelt. Eine recht lustige und anschauliche Sache für andere, die sie bereits kennen. Sie selbst findet es manchmal sehr anstrengend, da sie ihre Begierden dann nicht mehr unter Kontrolle halten kann. Dabei ist sie selbstverständlich bei vollem Bewusstsein. Vermutlich deshalb auch der Grund warum sie sonst niemanden an sich heran lässt und lieber allein wäre. Ob sich das ändert wenn sie mal wirklich jemanden fest an ihrer Seite hätte? Wer weiß. Aber in dieser Zeit werden es wohl auch viele gern ausnutzen die schöne Göttin anders zu erleben. Sobald die Phase der Lust überwunden ist kommt es natürlich auch zu dem was kommen muss. Ihre Lust und der Tatendrang werden stark gemindert und sie bewegt sich oft nur soweit wie es nötig ist. Besuch empfängt sie zwar zu jener Zeit allerdings ist sie seltener unterwegs. Wenn sie es ist dann ganz nach dem Motto: "Kommst du heut nicht, kommst du morgen". Auf Pünktlichkeit kann man da nicht setzen bei ihr und muss immer mehr Zeit einplanen als normal. Ihre strenge Art hat sie allerdings nicht abgelegt. Ruhig und besonnen geht sie an alles heran, wenn sie sich doch bequemen muss. Mit unter auch immer eines ihrer gern gesagten Mottos: "In der Ruhe liegt die Kraft"

Hobbys:
Hoffnung geben
Sich um Pflanzen kümmern auf ihrem Mond
Lust ausbreiten
Vorlieben:
Vögel beobachten
Duft von Blumen
Optimismus
Stärken:
Gefühlvoll
Gute Zuhörerin
Hilfsbereit
Kreativ
Schwächen:
Hässlichkeit die von innen kommt
Sagt was sie denkt
Zeigt ihre Abneigung offensichtlich
Abneigungen
Zu starke Zurückhaltung in Sachen Triebe (Lust)
Idiotie
Ignoranz

Gottheit

Attribute: Hoffnung, Schönheit, Lust, Trägheit
Schutzrasse: Khoeri
Artefakt der Macht:
Ihre roten Kristalle die in ihre Haut auf der Stirn, oder besser gesagt allgemein am Kopf, bilden eine Krone und besitzen Macht, welche nicht in Falsche Hände geraten sollte. Allerdings sind diese Kristalle auch zwischendurch an den Hörnern gehangen, jedoch ist nur eines dieser Kristalle das Objekt der Macht. Welches es ist weiß  keiner außer sie selbst. Für gewöhnlich ist es sehr nahe an den Hörnern, doch das kann auch mal wechseln. Die Kristalle haben zudem noch eine ganz interessante Wirkung auf Daniarea.  Mit Hilfe Ihrer Macht kann sie sich gut im Kampf verteidigen oder auch selbst zum Angriff übergehen. So zierlich sie auch wirken mag, desto stärker kann sie auch sein. In ihre Arme und Beine kann sie also auch durch Magieeinfluss Kraft fließen lassen, womit sie einen ausgewachsenen und trainierten Mann schon sehr gefährlich werden kann. Hilflos ist sie auch keines Falls.

Mit Hilfe der Kristalle kann sie die Gefühle bestimmter Wesen erkennen aber auch wenn sie überdurchschnittlich ausgeprägt sind, signalisiert ihr der Kristall ihrer Macht diese Gefühle. Egal in welcher Hinsicht sie ausgeprägt sind. Am stärksten reagiert es meist auf Gefühle die ihren Attributen sehr nahe liegen. Sie kann aber auch durch die Kristalle das Wesen ausmachen, welches diese starken Gefühle hegt. Meist funktioniert es dann am besten, wenn diese bestimmten Momente sich ergeben die diese Gefühle auslösen und Dania selbst emotional in Verbindung bringt. Wenn Dania in Kristalle hineinschaut die, die gleiche Farbe haben wie das, ihrer Macht, dann kann sie in diesen besagten Momenten das Wesen erkennen, welches diese ausgeprägten Gefühle hat. Stimmungsschwankungen können dabei manchmal auch sehr hinderlich sein und können einen negativen Effekt darauf haben. Was jedoch dann passiert ist oft eher zufällig. Es ist dann die Frage wie Dania gerade selbst empfindet. Dies kann sie dadurch versehentlich dann auf die Person übertragen, die sie in dem Kristall erkennt. Selten kam es bisher vor, allerdings kam es eben auch schon vor. Die Dauer der Wirkung ist immer unterschiedlich. Das hängt dann mehr davon ab wie die betroffene Person vom Umfeld beeinflusst wird und nicht wie lange Dania ihre eigenen Gefühle in den Griff bekommen muss.

Kräfte:
Ihre Kräfte liegen klar auf der Hand. Sie kann die Lust der Wesen beeinflussen und ihnen Triebe in sich wecken, von denen sie noch nie gewusst hatten. Vor allem bei Liebenden, die an der Quelle der Lust verweilen. Auch Abenteuerlustige bekommen die Macht der Lust zu spüren, wenn diese zur Quelle der Lust pilgern. Die Quelle der Lust ist wahrscheinlich mit unter der meist besuchten Quellen, neben der Quelle der Hoffnung. Dort werden so manche erstickenden Hoffnungsschimmer neu entflammt, durch eine kleine Blüte aus ihrem Garten, welche sie dann auf der Quelle zu den Betenden hinab schwimmen lässt. Sie kann es nicht mit ansehen, wie die Hoffnung zu Grunde geht und sorgt entsprechend für neue Hoffnungen. Zudem ist das ja noch nicht alles. Ebenso kann sie das Aussehen der Menschen verändern. Ihr Zeichen der Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters. Jedoch bringt sie die innere Schönheit der Wesen hervor, die zu ihr Beten und um ein schöneres Aussehen beten. Jedoch erhalten eben nicht alle die wirkliche Schönheit nach der sie sich sehnen. Wesen mit gutem Herzen erhalten die Schönheit die sie sich erbeten. Wesen mit falschem Stolz und Gier nach mehr, unreine Herzen haben, dessen Schönheit wird wohl eher ins Negative fallen, da Daniarea die innere Hässlichkeit zum Vorschein bringt. Allerdings mag sie noch andere Fähigkeiten haben, die nicht so ohne weiteres zu ihren Attributen passen mögen. Da wäre zum einen, dass sie in ihrer wahren Gestalt schweben kann. Sie muss also nicht die ganze Zeit über laufen oder in einer anderen Getsalt verwandelt sein, um anders sich fort zu bewegen. Sie lassen ihre Gestalt damit fast beliebig verwandeln. Die wohl meist gewählte Form dies bezüglich ist wohl der Feuervogel auf ihrem Mond. Eines ihrer Lieblingstiere, jedoch ist sie nicht gänzlich so rot wie die echten, sie hat neben roten Federn auch eine weißes Federkleid, da ihre eigentliche Haut oder besser gesagt ihr Fell weißer Natur ist. Passend zu ihren Schützlingen und auch ihrer Farbe, kann sie Eiskristalle entstehen lassen und vorhandenes manipulieren. Sie kann nützliche Waffen daraus formen oder einfach ein Schild daraus aufbauen, um sich zu verteidigen. Aber nicht nur solche dinge, einen Unterschlupf zu kreieren ist hier eine Kleinigkeit, so wie Skulpturen.

Ausrüstung: -
Begleittier: rot-goldener Falkenphönix (weil er so klein ist)
Name der Heimat: Silbermond der Hoffnung
Aussehen der Heimat:
Der Silbermond liegt etwas ferner als die, wohl meisten Monde, ist jedoch nicht sehr klein. Er erstrahlt im Licht der Hoffnung. Der Mond, den Daniarea ihre Heimat nennt ist zum Teil mit Schnee bedeckt und zum Teil mit schönen Pflanzen bewachsen. Viele Pflanzen sind mit prachtvollen Blüten bestückt. Aber nicht jede die schön anzusehen ist, ist auch ungefährlich. Selbst die schönste aller Blumen hat Stacheln und ist nicht ungiftig. Einige dieser Blumen leuchten, wenn es Nacht wird und umschmeichelt den Mond mit sanften Lichtern. Daniarea pflegt diese sehr ausgiebig und speist sie mit der Hoffnung. Nachts können Bewohner Eladrias ihn trotz seiner Entfernung gut sehen, da der weiße Schnee, die Hoffnungslichter reflektieren. Bewohner die nach der Hoffnung suchen, können hin und wieder einen kleinen Wink der Hoffnung erkennen und spüren in sich wohl sehr langsam die Hoffnung aufkeimen. Eine Pilgerung zum Quell der Hoffnung wird dennoch wohl nicht ausbleiben, um den kleinen Funken zu entfachen. Auf diesen Mond kehrt so gut wie nie vollkommene Dunkelheit ein, durch die Hoffnungsschimmer. Auch Tiere befinden sich auf dem Mond. Es gibt sogar wenige Rassen, die ebenfalls leuchten können. So wie die bevorzugten Vögel mit rot-goldenem Gefieder, die Dania so mag.

Lebenslauf/Legenden
Es gibt wohl viele Legenden über die Göttin der Schönheit. Es wird jedoch immer eine Tatsache geben.

Schon so manche Wesen wurden von der Göttin geprüft. Nur reine Wesen, voller Hoffnung konnten ihre Prüfung bestehen. Viele Wesen wünschen sich Schönheit, doch nicht jeder bekam was er sich erhoffte. Arrogante und egoistische Wesen wurden bestraft indem sie das Gegenteil bekamen als sie wollten und erhielten somit eine etwas andere Art von Schönheit. Dafür bekamen selbstlose und reine Wesen eine Schönheit, die sie nie für möglich gehalten hätten. Oder aber auch eben genau das was sie wirklich wollten und sich wünschten. Diese Wünsche werden jedoch nur an einem Ort erhört. Es gibt in Eladria eine Quelle mit vielen schönen Pflanzen, teils auch welche,die auf dem Silbermond zu finden sind. Sobald Daniarea eine Reaktion zeigt, auch ohne sich zu zeigen, beginnen die Pflanzen dort, die ebenfalls auf dem Silbermond wachsen, zu leuchten an. Aber auch Lust treibt sie gern in manche Wesen an und belustigt sich an den Trieben der Wesen von Eladria. Aber nicht nur Lust, auch Trägheit. Manchen fleißigen Bewohnern lässt sie etwas Trägheit zukommen, damit diese auch mal Ruhe finden können oder unterstützt so manches mal auch die Trägheit mancher Bewohner. So dass sie noch fauler werden und zu nichts mehr im Stande sind. Eine der Nachteile die solch eine Trägheit auch mit sich führen kann. Sie geht eben ihren gelüsten nach, was das Betrifft in Bezug auf ihre "Arbeiten" als Göttin. Zudem beobachtet sie auch viel ihre Schützlinge, die Khoeri. Nur selten zeigt sie sich den Bewohnern wahrhaftig. Zumeist nur wenn ihr danach ist. Sonst eher durch Illusionen auf Seen oder Quellen. Seit aber Alythis´ Tot, beobachtet sie auch die anderen Götter, da sie schon eine gewisse Angst verspürt auch irgendwann getötet zu werden. Dennoch verhielt sie sich denen gegenüber wie bisher auch. Ungern zeigte sie Angst oder ähnliches. Jedoch zeigte sie auch mal ihre Wut gegenüber den anderen, wenn diese ihr auf die Nerven gingen oder ähnliches. Aber auch vollkommenes Desinteresse durch ihr Atrribut der Trägheit kann verstärkt sich darauf auswirken, dass sie weder den anderen Göttern noch den Sterblichen zur Hand gehen mag. Viele Dinge ließ sie somit einfach geschehen und scherte sich nicht um die Belange anderer. Zu solch einer Zeit ist sie stets auf ihrem Mond und erfreut sich lieber der Schönheit ihrer Welt.

Administratorisches

Bildquellen:http://img.wallpaperstock.net:81/dream-catcher-wallpapers_18622_1920x1200.jpg

http://www.google.de/imgres?q=dreamcatcher+by+dianae&hl=de&biw=1280&bih=880&tbm=isch&tbnid=X7HllBzQ25h8bM:&imgrefurl=http://thedesigninspiration.com/illustrations/dream-catcher/&docid=xnP-8hNsWTxz0M&imgurl=http://maxcdn.thedesigninspiration.com/wp-content/uploads/2013/04/Dream-Catcher-l.jpg&w=552&h=779&ei=jX2nUe7lOcibtAa1oIDoBQ&zoom=1&iact=rc&dur=325&page=1&tbnh=135&tbnw=94&start=0&ndsp=39&ved=1t:429,r:22,s:0,i:151&tx=57&ty=52,
Hauptaccount: Lyré
Nebenaccounts: -
dein Geburtsjahr: 1989
Weitergabe des Charakters erlaubt: nein

Probepost: -



Zuletzt von Daniarea am Mo 15 Jun - 23:29 bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jituio
Admin
Admin
avatar

Chibi :
Hauptaccount : Jituio
Anzahl der Beiträge : 1506
Syùn : 31665
Charakter Steckbrief : http://alythisfluch.forumieren.net/t28-jituio

Charakter Info
Rasse: Kilit
Alter: 18
Infiziert: Ja

BeitragThema: Re: Daniarea, die Göttin der Schönheit, Hoffnung, Lust und Trägheit   So 14 Jun - 17:46

endlich haben wir die fehlende gottheit xD
zum stecki:
-bitte Schutzrasse noch ergänzn
-was ihren charakter betrifft, ich finde Lust und Trägheit verkörpert sie nicht soo gut, es wirkt eher als wäre sie sehr angergiert was sachen betrifft, was ja eig das gegenteil von trägheit ist xD und du hast geschriebn das sie kaum jemanden an sich ranlässt, was ja auch nicht wirklich zu lust passt, ne möglichkeit wäre, dass sie zb sonst so is wie du sie beschriebn hast, aba dann teilweise phasen hat wo sie alles um sich vergisst und einfach ihrer Lust nachgeht und sich auf den nächst besten stürtzt oder so xD
-du könntest auch noch bei ihren kräften etwas mit eis, schnee und kälte einbauen, da sie die schutzgotthiet der khoeri ist wär das naheliegend, dann könnte sie sich auch aktiv mit ihren kräften verteidigen ^^
-das man nicht weiß, welcher der kristalle der richtige ist, find ich cool oOo

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://alythisfluch.forumieren.net
Lyré
Adept
Adept
avatar

Chibi :
Hauptaccount : Lyré
Anzahl der Beiträge : 209
Syùn : 25304

Charakter Info
Rasse: Cerone
Alter: 16
Infiziert: ja

BeitragThema: Re: Daniarea, die Göttin der Schönheit, Hoffnung, Lust und Trägheit   So 14 Jun - 17:50

ah guter einwand... sie wird dann zur rolligen katze xDDD das wird .... wie würde mein freund sagen..... "episch" xDDD
dann werd ich das ma eben noch einbauen und das mit dem eis auch Very Happy.... warum ich nich selbst drauf gekommen bin? o.o

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daniarea
Grünschnabel
Grünschnabel
avatar

Hauptaccount : Lyré
Anzahl der Beiträge : 10
Syùn : 3001

Charakter Info
Rasse:
Alter:
Infiziert:

BeitragThema: Re: Daniarea, die Göttin der Schönheit, Hoffnung, Lust und Trägheit   So 14 Jun - 18:12

soooo alles erledigt. hoffe ich xDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nozae
Moderator
Moderator
avatar

Chibi :
Hauptaccount : Nozae
Anzahl der Beiträge : 713
Syùn : 13355

Charakter Info
Rasse:
Alter:
Infiziert:

BeitragThema: Re: Daniarea, die Göttin der Schönheit, Hoffnung, Lust und Trägheit   Mo 15 Jun - 8:33

Gut, Hoffnung, Lust und Schönheit sind vorhanden, aber 2 Sachen stören mich:
-) Mir fehlt die Trägheit, sie wirkt wirklich zu engagiert und auch eher abweisend als abwesend
-) Ihr Objekt der Macht ist fast wie Nozaes "Auge der Stürme", nur abgeschwächt davon (Kann Vergangenheit und Zukunft sehen)
Von ihrem Charakter her wirkt sie eher wie ein typischer Troll und erinnert dementsprechend ein wenig zu sehr an Venificia vom Gesamtbild her
Ihr Lebenslauf und das Aussehen sind absolut ok
Bitte überarbeiten, der Chara wirkt nämlich ziemlich gut ausbaufähig

_________________
Wissen ist Macht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lyré
Adept
Adept
avatar

Chibi :
Hauptaccount : Lyré
Anzahl der Beiträge : 209
Syùn : 25304

Charakter Info
Rasse: Cerone
Alter: 16
Infiziert: ja

BeitragThema: Re: Daniarea, die Göttin der Schönheit, Hoffnung, Lust und Trägheit   Mo 15 Jun - 9:11

Gut das mit der Trägheit werd ich noch etwas ausarbeiten, aber was ist daran falsch abweisend zu sein? Nur weil man träge ist heißt es nicht das man abwesend ist. Daher sehe ich kein problem abweisend zu sein. Denn ich bin selbst abweisend wenn ich träge bin. Lehne alles mögliche ab und mach nur das was mir passt. Wink

Das sie wie ein Troll sein soll find ich jetzt nicht, denn da kenne ich deutlich schlimmere trolle. Abgeguckt habe ich aber von niemanden etwas, denn als hilfestellung hatte ich mir farateas genommen. XD also wusste ich nichtmal was von nozae seinem objekt der macht oder wie veneficia vom charakter her ist. Wink

wenn ich dann fertig bin meld ich mich wieder.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ignis
Moderator
Moderator
avatar

Chibi :
Hauptaccount : Ignis
Anzahl der Beiträge : 627
Syùn : 6935

Charakter Info
Rasse: Ogaja-Nhal
Alter: Unbekannt
Infiziert: --

BeitragThema: Re: Daniarea, die Göttin der Schönheit, Hoffnung, Lust und Trägheit   Mo 15 Jun - 17:33

Schau dir einfach mal die BWs von den anderen Göttern an, vll helfen sie dir ein bisschen Smile
Es wäre super wenn die Göttin ihre Attribute wirklich gut darstellen könnte, natürlich nicht Extrem oder die ganze Zeit aber eben bis zu einem gewissen Grad. Mit der Hoffnung und Lust hast du das zB gut hinbekommen und ich kann nur wiederholen was Jitu und Nozae gemeint haben: Etwas mehr von der Trägheit und mach sie bitte nicht zu schroff Wink
Eine ruhige Gottheit die mehr Probleme löst als verursacht wäre mal ne gute Abwechslung xD (kleiner Scherz am Rande)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lyré
Adept
Adept
avatar

Chibi :
Hauptaccount : Lyré
Anzahl der Beiträge : 209
Syùn : 25304

Charakter Info
Rasse: Cerone
Alter: 16
Infiziert: ja

BeitragThema: Re: Daniarea, die Göttin der Schönheit, Hoffnung, Lust und Trägheit   Mo 15 Jun - 19:35

mein problem ist, wenn ich zu viele andere steckbriefe lese kommt es schneller dazu, dass ich ähnlichkeiten einbaue als wenn ich nur eine vorlage nehme.
bitte lasst mich erstmal weiter dran arbeiten bevor ihr weiter bewertet. Wink
und was mir noch eingefallen ist, träge heißt auch nicht immer gleich faul sein. man kann durchaus engagiert sein, man geht alles nur deutlich langsamer und gemütlicher an als gewöhnlich. xD ich bin da nämlich so eine.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daniarea
Grünschnabel
Grünschnabel
avatar

Hauptaccount : Lyré
Anzahl der Beiträge : 10
Syùn : 3001

Charakter Info
Rasse:
Alter:
Infiziert:

BeitragThema: Re: Daniarea, die Göttin der Schönheit, Hoffnung, Lust und Trägheit   Mo 15 Jun - 22:36

soooo ... ich denke mal nun habe ich soweit alles.
Ganz nach dem Mott: "In der Ruhe liegt die Kraft" xDD
Beim ersten Mal als ich an ihr geschrieben hatte, hatte ich  mich irgendwie total unter Druck gesetzt, weshalb sie so unvollständig war. xD

Edit: Die Fähigkeit ist nun auch abgeändert. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nozae
Moderator
Moderator
avatar

Chibi :
Hauptaccount : Nozae
Anzahl der Beiträge : 713
Syùn : 13355

Charakter Info
Rasse:
Alter:
Infiziert:

BeitragThema: Re: Daniarea, die Göttin der Schönheit, Hoffnung, Lust und Trägheit   Mo 15 Jun - 23:31

Alles zu meiner Zufriedenheit, du kriegst das OK

_________________
Wissen ist Macht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jituio
Admin
Admin
avatar

Chibi :
Hauptaccount : Jituio
Anzahl der Beiträge : 1506
Syùn : 31665
Charakter Steckbrief : http://alythisfluch.forumieren.net/t28-jituio

Charakter Info
Rasse: Kilit
Alter: 18
Infiziert: Ja

BeitragThema: Re: Daniarea, die Göttin der Schönheit, Hoffnung, Lust und Trägheit   Mo 15 Jun - 23:33

Le Pille hat gesprochen oOo
OK gibts damit auch von mir =3

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://alythisfluch.forumieren.net
Ignis
Moderator
Moderator
avatar

Chibi :
Hauptaccount : Ignis
Anzahl der Beiträge : 627
Syùn : 6935

Charakter Info
Rasse: Ogaja-Nhal
Alter: Unbekannt
Infiziert: --

BeitragThema: Re: Daniarea, die Göttin der Schönheit, Hoffnung, Lust und Trägheit   Di 16 Jun - 0:27

Von mir gibts dann auch das OK Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jituio
Admin
Admin
avatar

Chibi :
Hauptaccount : Jituio
Anzahl der Beiträge : 1506
Syùn : 31665
Charakter Steckbrief : http://alythisfluch.forumieren.net/t28-jituio

Charakter Info
Rasse: Kilit
Alter: 18
Infiziert: Ja

BeitragThema: Re: Daniarea, die Göttin der Schönheit, Hoffnung, Lust und Trägheit   Di 16 Jun - 11:54


Angenommen!

Dieser Charakter gilt hiermit als angenommen und es darf fortan mit ihm im RPG Bereich gepostet werden.
In diesem Sinne also viel Spaß und ein hoffentliches langes und aufregendes Leben für den Charakter im RPG!

lg Jituio


_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://alythisfluch.forumieren.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Daniarea, die Göttin der Schönheit, Hoffnung, Lust und Trägheit   

Nach oben Nach unten
 
Daniarea, die Göttin der Schönheit, Hoffnung, Lust und Trägheit
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Planung] Übernatürliche Kräfte, Geschärfte Sinne, Wilde Schönheit
» Rosen Trauer//Schmerzliche Schönheit und Blumen Tod Special!
» Gibt es noch Hoffnung nach meinem ganzen Terror? :(
» Die Zeremonien: Schülerzeremonie/Heilerschülerzeremonie und Kriegerzeremonie
» Der schönste Name !!!! Welcher ist es ???

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alythis Fluch :: RPG Bewerbungen :: Charakter Bewerbungen :: angenommene Charaktere :: Gottheiten / Todesgottheiten-
Gehe zu: