StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Gastaccount
Name: Gastaccount
Passwort: alythisfluch

Der RPG Bereich ist wegen nicht jugendfreien Inhalten für den Gastaccount nicht sichtbar.
Die neuesten Themen
» Kündigung der Partnerschaft
So 26 Feb - 14:40 von Gastaccount

» Posting Info
So 29 Jan - 15:47 von Galadin

» Night and Day - Änderung Klappe die Zweite
Mo 29 Aug - 15:47 von Gastaccount

» 10 Jahre Echsinea!
Do 4 Aug - 17:37 von Gastaccount

» Engelskuss
Fr 20 Mai - 18:53 von Gastaccount

» Le Grand Théâtre
Mi 27 Apr - 22:47 von Gastaccount

» Buch der Drachen - Licht & Schatten
Do 17 März - 17:39 von Gastaccount

» Night and Day - Änderung
So 24 Jan - 18:26 von Gastaccount

» Frohe Weihnachten aus Echsinea!
Do 24 Dez - 14:37 von Gast

Intresanntes vom Forum
Wettbewerbe:
-Dollmaker: mein Char
Umfragen:
-Lieblingsvolk?
Sonstiges:
-Euer Feedback ist gefragt!

RPG Statistik
RPG Charaktere: 48
0 Menschen
7
Iluva
5 Kilit
6 Khoeri
6 Ogaja-Nhal
3 Shinaveen
4 Ceronen
3 Niniden
3 Sternenschreiter
3 Rassenmischlinge
7 Gottheiten
2 Todesgötter
1 Andere


28♂, 19♀, 1♂♀

12 Verfluchte


Austausch | 
 

 Icendis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Jituio
Admin
Admin
avatar

Chibi :
Hauptaccount : Jituio
Anzahl der Beiträge : 1506
Syùn : 31779
Charakter Steckbrief : http://alythisfluch.forumieren.net/t28-jituio

Charakter Info
Rasse: Kilit
Alter: 18
Infiziert: Ja

BeitragThema: Icendis   Do 19 Jul - 22:13

Icendis
Reich der feuerspuckenden Erde



Icendis ist die mit Abstand heißeste Provinz Eladrias, die Heimat der stolzen Ogaja-Nhal und liegt westlich und grenzt mit seiner östlichen Seite an Aureum.
Im Westen von Icendis beginnt der Pfad des Himmels und besteht hauptsächlich Vulkanen, welche immer noch aktiv. Die bekanntesten Vulkane sind die aktiven und unberechenbaren Ka'ai Zwillingsvulkane am Rande des heißen Sees Ka'ai. Die Landschaft der Provinz ist hauptsächlich durch Gestein, Vulkane und Steppen gekennzeichnet, auch die Skelettwüste findet man hier, in welcher schon viele ihren Tod gefunden haben. In der Nähe der Vulkane befinden sich die heißen Quellen welche ein beliebtes Ziel für Reisende sind. Durch den Ausbruch des Alythis Fluches, wurde jedoch bereits ein Teil im Süden Icendis von den Kristallen befallen.


Goldsyn - die Hauptstadt
Goldsyn ist die Hauptstadt von Icendis und liegt westlich unter der Erde. Große Tore auf der Oberfläche bilden den Eingang zu den Untergrundwegen und werden immer streng bewacht. Goldsyn liegt an dem unterirdischen Fluss Feuerader, welcher im Inneren des Königspalastes entspringt. Dieser Fluss zieht sich durch die ganze Stadt und versorgt die Bewohner mit frischem Wasser und kühler Luft. Aber nicht nur Wasser fließt durch die Stadt, sondern auch freigelegte Lava. Sie, sowie die in der Syùn abgebauten leuchtenden Syùngesteine versorgen die Stadt mit ausreichendem Licht.
Goldsyùn ist gekennzeichnet durch ihre vielen verwirrenden Gänge. Es gibt verschiedene Viertel, welche durch mehrere Gänge erreichbar sind. Der Hauptteil der Stadt befindet sich zentra und beherbergt fast alle Einwohner. Der Fluss fließt hier inmitten durch, anders als in den ärmeren Vierteln, welche eher außerhalb liegen und deswegen nur selten an das kühle Nass herankommen. Jemand, der unfähig ist zu kämpfen, oder keinen anderen Dienst für die Stadt darbringen kann, wird hierher abgeschoben.
Der Palast der Königin befindet sich gleich in der Nähe des Hauptviertels von Goldsyn und wurde um die Quelle der Feuerader gebaut und gilt somit auch als heilig.

Kristallmeer
Durch den Ausbruch des Fluches wurde bereits ein großer Teil Icendis von den Kristallen befallen und ist somit unbewohnbar. Die Befallenen Gebiete werden gemieden, doch man erzählt sich von seltsamen Wesen, die nun hier ihr Unwesen treiben. Die Kristalle breiten sich langsam aus und werden bald schon auf Aureum übergreifen.

Niin - die Grenzstadt
Niin liegt östlich in Icendis und beherbergt die einzige Brücke, welche von Icendis nach Aureum führt, da diese zwei Provinzen von einem tiefen Abgrund getrennt werden. Somit ist Niin ein Treffpunkt für viele Reisende und Händler, aber dadurch auch Ziel von vielen Plünderern und Dieben.
In den Syùnmienen, welche sich direkt in der Nähe befinden, wird die allgemeine Währung von Eladria abgebaut, der Syùn. Die Arbeiter arbeiten unter den schlechtesten Bedingungen und sind meist Sklaven von Kriegen, oder sie wurden vom Sklavenmarkt in Aureum zu Spottpreisen gekauft. Die Mienen sind sehr verschachtelt und äußerst verwirrend.

Die Roten Klingen - militärische Einheit
Die Roten Klingen sind die Krieger und die militärische Einheit Icendis. Sie sind die Verteidiger und Beschützer der Königsfamilie als auch des ganzen Landes und deren Einwohner. Jeder, ob Mann, Frau oder Kind, der genug Können beweist, kann ihnen beitreten, muss jedoch eine prüfung bei der Quelle des Mutes absolvieren. Die roten Klingen sind die trainiertesten und besten Kämpfer von ganz Eladria.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://alythisfluch.forumieren.net
 
Icendis
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alythis Fluch :: Die Geschichte :: Das Land - Eldria-
Gehe zu: