StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Gastaccount
Name: Gastaccount
Passwort: alythisfluch

Der RPG Bereich ist wegen nicht jugendfreien Inhalten für den Gastaccount nicht sichtbar.
Die neuesten Themen
» Kündigung der Partnerschaft
So 26 Feb - 14:40 von Gastaccount

» Posting Info
So 29 Jan - 15:47 von Galadin

» Night and Day - Änderung Klappe die Zweite
Mo 29 Aug - 15:47 von Gastaccount

» 10 Jahre Echsinea!
Do 4 Aug - 17:37 von Gastaccount

» Engelskuss
Fr 20 Mai - 18:53 von Gastaccount

» Le Grand Théâtre
Mi 27 Apr - 22:47 von Gastaccount

» Buch der Drachen - Licht & Schatten
Do 17 März - 17:39 von Gastaccount

» Night and Day - Änderung
So 24 Jan - 18:26 von Gastaccount

» Frohe Weihnachten aus Echsinea!
Do 24 Dez - 14:37 von Gast

Intresanntes vom Forum
Wettbewerbe:
-Dollmaker: mein Char
Umfragen:
-Lieblingsvolk?
Sonstiges:
-Euer Feedback ist gefragt!

RPG Statistik
RPG Charaktere: 48
0 Menschen
7
Iluva
5 Kilit
6 Khoeri
6 Ogaja-Nhal
3 Shinaveen
4 Ceronen
3 Niniden
3 Sternenschreiter
3 Rassenmischlinge
7 Gottheiten
2 Todesgötter
1 Andere


28♂, 19♀, 1♂♀

12 Verfluchte


Austausch | 
 

 Cu

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Cu
fleißges Bienchen
fleißges Bienchen
avatar

Chibi :
Hauptaccount : Cu
Anzahl der Beiträge : 347
Syùn : 9325

Charakter Info
Rasse:
Alter:
Infiziert:

BeitragThema: Cu   Sa 4 Aug - 21:10


Steckbrief


Allgemeines

Name: Cu-Kelaigh vas Saksan
Spitzname: Cülein
Rasse: Kilit
Geschlecht: weiblich
Alter: 24
Geburtstag: 25 Dezember
Geburtsort: Sümpfe von Te-Enebrè
Sexuelle Orientierung: asexuel
Liebesstatus: Single

Aussehen:

Sie sieht wie jede normale Kilit aus, nur sind ihre Ohren etwa 5 cm länger als durchschnittlich und sie hält ihre Haare wild und lang

Größe: 1,75
Körperbau: schlank, etwas kräftigere Muskeln
Hautfarbe: giftgrün
Augenfarbe: orange
Haarfarbe: grün
Besondere Merkmale: trägt immer ein Halsband, aber mit einem einfachen Band

Charakter:
Ist ein ziemlicher Einzelgängertyp und mag es nicht wirklich in großen Menschenmengen zu sein. Ist aber sehr freundlich und hilfsbereit, zwar nicht sehr gesprächig, weicht aber immer vom Thema ab, wenn man mit ihr über Familie redet. Sie steht total auf Gewalt und Erschlagen von Gegnern; ohne mindestens einen Getöteten pro Tag ist für sie das Leben trostlos!

Hobbys:
wandern, kämpfen, rumträumen, lachen
Vorlieben:
Geld im Kampf verdienen, Sklaven befreien, Knochen brechen, foltern
Schwächen:
Fleisch, Anblick von glücklichen Familien, in Berserkerrage die Beherrschung zu finden, bricht zur Bewusstlosigkeit zusammen, wenn die Rage zu intensiv war
Abneigungen
Sklaverei, Rassismus, Gesellschaft

Ausrüstung: Speer, Seax (langes Messer)
Besonderes Können: langes Sprinten, gutes Verstecken und Tarnen, könnte im Kampf oder beim Anblick leidender Freunde in Berserkerrage verfallen, ist in Rage imun gegen Verletzungen



Alythis Fluch

Infizierung mit Alythis Fluch: nein
Stadium: -
Gabe: -
Alythis Jünger: -



Hintergrundgeschichte

Familie:
Mutter: Mariz, verstorben (38)
Vater: unbekannt, wohlmöglich verstorben
Wohnort: Te-Enebrè
Angehörigkeit: Hunde des Saaresh's
Beruf: Berserkerin/Kopfjägerin


Lebenslauf:
Cu wurde in einer regnerischen Nacht geboren, niemand in der Familie wusste wer der Vater des Kindes war, ihre Mutter wollte nie darüber sprechen. Schon mit 6 brachte ihre Mutter ihr das Tarnen bei, und mit 8 das Jagen. Zusammen gingen sie kleinere Tiere jagen, und die größeren Tiere konnten die beiden nie schnappen! Das Fleisch konnte sie nie vertragen, weshalb sie sich lieber von Pflanzen und Früchten ernährte. Wenn sie mit ihrer Mutter nicht jagde, übte oder spaßraufte, spielte sie mit ihren Freunden im gleichen Alter.
In ihrer fortlaufenden Jugend veränderte sich nicht viel, aber wenn sie mit ihrer Mutter raus ging und bei örtlichen Händlern benötigte Waren gegen Fleisch oder Leder tauschten, erfuhr sie des öfteren die Verachtung der Iluva auf die Kilits, oder sah Sklaven, was ihr sehr leid tat. Der Gedanke, unfrei und versklavt unter jemanden zu stehen, der einen hasst, war ihr zuwider!
Mit 16 geriet sie mit einem frei umherziehenden Iluva-Krieger in Konflikt und verlor im Kampf ihr Halsband. Von Schreck erstarrt und der Attacke ihres Feindes ausgeliefert, rette ihre Mutter sie im letzten Moment. Aber Cu flüchtete Hals über Kopf davon, aus Angst die Familie entehrt zu haben, ihre Muter hörte sie nicht mehr.
Ein Jahr blieb sie verschollen, in Einsamkeit und Trauer erfüllt, dann hatte sie genug Mut um wieder zurück zu kehren und um Vergebung zu bitten. Als sie den Spuren ihrer Familie folgte, fand sie aber die Hälfte erschlagen, die anderen verschwunden, einer der toten war ihre Mutter mit Cus Halsband in der Hand. Nachdem sie voller Trauer und Wut die Toten bestattete, folgte sie voller Rachedurst der Fährte, in der Hoffnung die anderen retten zu können. Als sie dann hörte, dass Jünger Alythis' Kilit-Familien attackierten, war sie in großer Panik und suchte dann im Untergrund, aber auch da fand sie wie sonst überall auch keine Spur. Bei der Suche durchstreifte sie fast ganz Eladria und hatte viel gesehen, gab aber die Hoffnung auf Rache nie auf.
In der Zwischenzeit hatte sie sich einen kleinen, blutgetränkten Namen gemacht, indem sie in Arenen kämpfte, Geld verdiente und damit Sklaven die Freiheit erkaufte, oder falls notwendig, die Sklavenhändler einfach totschlug und mit den befreiten in die Wildnis flüchtete. Gelegentlich griff sie auch einfach Patrizier aus Aureum Callas an, weil diese ihrer Meinung nach sich falsch verhielten. Sie schloss sich den Hunden des Saareshs - ein Kilitkult aus Berserkern die sich der Verteidigung der Freiheit ihres Volkes verschrieben haben - an und verübte des öfteren Raubüberfälle auf Adelshöfe und Sklavenkarawanen, der Blutdurst ließ sie obendrein noch gewaltsüchtiger machen und lehnte richtige Freundschaft vollkommen ab!
Das verdiente Geld, dass meist sehr viel war, gab sie den Sklaven, um ihnen ein neues Leben zu schenken. Jene, die ihr als Dankbarkeit ewige Gefolgschaft anboten, wies sie ab. Hätte sie dies nicht, hätte sie nun eine eigene Armee! Die meisten Kilits verehren sie, aber fürchten sie auch; ein unkontrolliertes Monster das gutes tut, ist immer noch ein unkontrolliertes Monster!




Sonstiges: Aussprache des Namens: Khü
Bildquellen:
Weitere Accounts:
Weitergabe des Charakters erlaubt? naw

_________________
Unser Beitrag zur Schlacht ist fast geleistet!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Cu
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alythis Fluch :: Bewerbungen-
Gehe zu: