StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Gastaccount
Name: Gastaccount
Passwort: alythisfluch

Der RPG Bereich ist wegen nicht jugendfreien Inhalten für den Gastaccount nicht sichtbar.
Die neuesten Themen
» Kündigung der Partnerschaft
So 26 Feb - 14:40 von Gastaccount

» Posting Info
So 29 Jan - 15:47 von Galadin

» Night and Day - Änderung Klappe die Zweite
Mo 29 Aug - 15:47 von Gastaccount

» 10 Jahre Echsinea!
Do 4 Aug - 17:37 von Gastaccount

» Engelskuss
Fr 20 Mai - 18:53 von Gastaccount

» Le Grand Théâtre
Mi 27 Apr - 22:47 von Gastaccount

» Buch der Drachen - Licht & Schatten
Do 17 März - 17:39 von Gastaccount

» Night and Day - Änderung
So 24 Jan - 18:26 von Gastaccount

» Frohe Weihnachten aus Echsinea!
Do 24 Dez - 14:37 von Gast

Intresanntes vom Forum
Wettbewerbe:
-Dollmaker: mein Char
Umfragen:
-Lieblingsvolk?
Sonstiges:
-Euer Feedback ist gefragt!

RPG Statistik
RPG Charaktere: 48
0 Menschen
7
Iluva
5 Kilit
6 Khoeri
6 Ogaja-Nhal
3 Shinaveen
4 Ceronen
3 Niniden
3 Sternenschreiter
3 Rassenmischlinge
7 Gottheiten
2 Todesgötter
1 Andere


28♂, 19♀, 1♂♀

12 Verfluchte


Austausch | 
 

 Laker

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Laker    So 9 Sep - 2:19



Steckbrief






Allgemeines


Name:Laker
Spitzname:-
Rasse: Mischling Halb Kilit Halb Khoeri
Geschlecht:weiblich
Alter: 19
Geburtstag:07. August
Geburtsort:Nördlich von Te-Enebre in einem abgelegenen Dorf.
Sexuelle Orientierung: unbekannt da keinerlei Erfahrung
Liebesstatus: Single

Aussehen:
Laker ist eine schlanke hochgewachsenen mit allen weiblichen Attributen bestückte junge Frau mit weißlicher leicht bläulich schimmernder Haut die stellenweise mit seltsamen dunklen Ornamenten, Maserungen und immer wieder mit weichem flauschigen Fell verziert ist. Ihre Hornansätze verbirgt sie unter einer Pracht von dunklem Haar was Ihr Gesicht  weiblich einrahmt und Ihr bis zu den Hüften reicht. Sie trägt es meist eingeflochten. Ihre Ohren sind recht ausgeprägt und beweglich. Sie kann sehr gut hören auch über lange Distanzen. Ihre Augen sind wie Ihre Haut fast weiß mit einem Hauch blau  was Ihr mit Ihrer schmalen Augenform und den sehr dunklen langen Wimpern einen sehr durchdringenden Blick verleiht, den sie gerne unter einem Kaputzenumhang verbirgt. Genauso wie Ihren Schweif der etwas buschig mit langen Haar bestückt ist und Ihr beim Schwimmen untrügliche Dienste leistet. Sie trägt immer Handschuhe um die mit leichtem Fell überzogenen und mit Schwimmhäuten bestückten Händen die nur 4 Finger haben zu verbergen.  Ihre Hufähnlichen Füße hat sie in Leder ähnliche Stiefel gebunden. Sie trägt von allen Attributen Ihrer Herkunft etwas, aber nichts scheint voll entwickelt,  sie hält sich selbst für hässlich und unvollkommen.


Größe: 1,70 m
Körperbau: schlank
Hautfarbe: weiss-bläulich
Augenfarbe: weiss-bläulich
Haarfarbe:dunkelbraun fast schwarz
Besondere Merkmale:Ornamente und Maserungen die über den ganzen Körper verteilt sind.

Charakter:Laker ist anderen gegenüber eher zurückhaltend, misstrauisch und vermeidet zuviel Gesellschaft, aber hat sie einmal Vertrauen gefasst ist sie ein verlässliche und loyaler Gefährte. Ansonsten ist sie recht aufgeweckt und neugierig. Sie geht mit wachen Augen durch die Welt und genießt Ihr noch recht junges aber einfaches Leben. Ihre Gesinnung ist gut.
Durch die Ablehnung die sie Erfahren hat und da sie oft auf sich alleine gestellt war, musste Sie um Überleben zu können, sich einige nicht grade ehrenvolle Eigenschaften zulegen. So hat sie über die Jahre gelernt sich selbst fast unsichtbar durch die Städte zu schleichen. Zu stehlen und Schlösser zu knacken ist eine Leichtigkeit für Sie. Sie selber betrachtet dies nicht als Niederträchtig da sie nur Wesen bestiehlt die es in Ihren Augen verdient haben.

Am liebsten hält sie sich den Städten fern und zieht durch die freie Natur.

Hobbys:
-durch die Natur laufen und von den Gaben der Landschaft leben die leider immer mehr abnehmen.
-Holz schnitzen
-Flöte spielen und singen
-Stein meisseln

Vorlieben:
-Nachts durch den Sumpf stöbern
-am Lagerfeuer sitzen bei Vollmond
-andere Wesen beobachten

Schwächen:
-redet nicht gerne über Ihre Herkunft
-lässt sich ungern ausfragen
-wirkt zeitweise sehr unnahbar

Abneigungen
-Wesen die sich für etwas besseres halten und immer nur auf Ihren eigenen Vorteil bedacht sind.
-Gewitter
-Arroganz

Ausrüstung: (Waffe) kleiner Dolch zum schnitzen, kleiner Meißel und eine selbst geschnitzte Holzflöte,
der Spitzdolch Ihrer Mutter
Besonderes Können:  bezaubernde fast hypnotische Stimme, Magische Vorahnungen mit denen sie nicht wirklich umgehen kann *zur Erklärung: äußern sich in verworrenen Träumen, komische Bauchgefühle, prickeln in der Luft bei Kontakt mit magischen Orten / Göttern usw.*


Alythis Fluch

Infizierung mit Alythis Fluch: ja
Stadium: Anfangsstadium
Gabe: Kann in die Vergangenheit, Gegenwart und die Zukunft blicken.
Alythis Jünger:nein



Hintergrundgeschichte

Familie:Lanaria ( Mutter / Khoeri ) und Mikan (Vater / Kilit)
Großvater:Lexios (Khoeri)
Wohnort: (Provinz)  Te-Enebre
Angehörigkeit: -
Beruf: Dieb


Lebenslauf:
Ihre ersten Lebensjahre zogen Sie und Ihre Eltern als Nomaden durchs Land. Es war die tragische Geschichte Ihrer Eltern die von Ihren beiden Völkern aufgrund Ihrer Liebe verstoßen wurden. Der Tot Ihres Vater der durch die Hand von Lanarias Vater starb, er hatte niemals diese Verbindung akzeptiert. Sie war grade mal 5 Jahre alt und diese Geschehnisse prägten Laker sehr.  Laker und Ihre Mutter Lanaria versteckten sich fortan im Heimatland Ihres Vaters abseits der großen Städte um sich der Wut Ihres Großvaters zu entziehen, der es nie aufgegeben hatte sie zu jagen um diese Schmach aus dieser Welt zu entfernen. Lanaria Ihre Mutter lehrte sie zu Jagen , Pflanzenkunde und die Diebeskünste mit denen sie sich über Wasser hielten. Viele Jahre hatten sie Ruhe bis Laker 17 Jahre alt wurde. Ihre Mutter kehrt stark verwundet von einem Nächtlichen Diebeszug aus Narith zurück. Sie war auf die Häscher von Lexios getroffen, konnte Ihnen aber entkommen. Trotz der guten Pflege von Laker wurde Ihre Mutter immer schwächer. Die Verwundungen waren einfach zu schwer und entzündeten sich. Sie starb in Lakers Armen.
Eine Weile noch lebte Laker allein und unentdeckt in der sehr abseits liegenden Hütte.  Alythis Fluch breitete sich immer weiter aus und auf Ihren Streifzügen entdeckte sie immer häufiger die Kristalle die alles verschlangen und die Gegend unbewohnbar machten. Schweres Herzens packte Laker Ihr weniges Hab und Gut um aufzubrechen. Sie wollte weiter Nördlich einen Neuanfang wagen. Das einzigste Erbe war der Stichdolch Ihrer Mutter den Sie mit sich nahm.



Sonstiges:-
Bildquellen: http://poeme-malicia.over-blog.fr/photo-1866107-Luis-Royo-_fantasy-girl-close-up-wallpaper_jpg.html
Weitere Accounts:-
Weitergabe des Charakters erlaubt? Nein


Zuletzt von Laker am Di 11 Sep - 18:49 bearbeitet; insgesamt 9-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
 
Laker
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alythis Fluch :: Bewerbungen-
Gehe zu: