StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Gastaccount
Name: Gastaccount
Passwort: alythisfluch

Der RPG Bereich ist wegen nicht jugendfreien Inhalten für den Gastaccount nicht sichtbar.
Neueste Themen
» Kündigung der Partnerschaft
So 26 Feb - 14:40 von Gastaccount

» Posting Info
So 29 Jan - 15:47 von Galadin

» Night and Day - Änderung Klappe die Zweite
Mo 29 Aug - 15:47 von Gastaccount

» 10 Jahre Echsinea!
Do 4 Aug - 17:37 von Gastaccount

» Engelskuss
Fr 20 Mai - 18:53 von Gastaccount

» Le Grand Théâtre
Mi 27 Apr - 22:47 von Gastaccount

» Buch der Drachen - Licht & Schatten
Do 17 März - 17:39 von Gastaccount

» Night and Day - Änderung
So 24 Jan - 18:26 von Gastaccount

» Frohe Weihnachten aus Echsinea!
Do 24 Dez - 14:37 von Gast

Intresanntes vom Forum
Wettbewerbe:
-Dollmaker: mein Char
Umfragen:
-Lieblingsvolk?
Sonstiges:
-Euer Feedback ist gefragt!

RPG Statistik
RPG Charaktere: 48
0 Menschen
7
Iluva
5 Kilit
6 Khoeri
6 Ogaja-Nhal
3 Shinaveen
4 Ceronen
3 Niniden
3 Sternenschreiter
3 Rassenmischlinge
7 Gottheiten
2 Todesgötter
1 Andere


28♂, 19♀, 1♂♀

12 Verfluchte


Teilen | 
 

 Ignis Tagebuch

Nach unten 
AutorNachricht
Ignis
Moderator
Moderator
avatar

Chibi :
Hauptaccount : Ignis
Anzahl der Beiträge : 627
Syùn : 7605

Charakter Info
Rasse: Ogaja-Nhal
Alter: Unbekannt
Infiziert: --

BeitragThema: Ignis Tagebuch   So 21 Okt - 19:06


Hallo Tagebuch.

Ich weiß um ehrlich zu sein nicht wo ich anfangen soll... heute ist einfach viel zu viel passiert.
Ich besuchte heute morgen meine verseuchte Quelle. Jedes Mal wenn ich dort bin würde ich am liebsten gegen irgendetwas treten.
Die Wut darüber ist einfach viel zu groß, und die Tatsache, dass der Fluch eine Folge von Alythis Tod ist, macht es auch nicht gerade besser.
Ach Alythis, ich wünschte du wärest jetzt hier... Ich vermisse dich einfach zu sehr.
Ich habe dich wie einen Bruder geliebt.
Schließlich holte mich Saaresh ab. Ich habe immer gedacht, dass er mich nicht leiden kann...
Nun ja, schließlich trafen sich alle, besser gesagt fast alle, Gottheiten zu einer Versammlung. Wir hatten heute endlich einige Ideen.
Eine davon wäre, dass wir einen Helden, einen Champion, finden, der ausgebildet wird, und von meinem Baum eine Feige isst.
Die andere wäre, dass ein göttliches Kind gezeugt wird, jedoch ist unklar, wer das macht.
Dann ging ich schwimmen und traf auf eine Sterbliche.
Sie machte mich mit ihren Aussagen wütend und... nun ja, immerhin hat sie überlebt.
Schließlich ruhte ich mich auf meinem Mond aus und Vulpes schlief neben mir. Ich sang sogar, was eine Seltenheit ist.
Aber jemand störte meine Ruhe.
Er hat mir Dinge ins Ohr geflüstert, und ich? Ich habe diese Dinge auch noch geglaubt... das ist unverzeihlich. Meine Ehre wurde dadurch beschmutzt.
In meiner Wut machte ich mich kampfbereit und zog ein Schwert.
Nozae, Espere und Saaresh erschienen.
Sie versuchten mich zu beruhigen, was ihnen nicht gelang... bis Saaresh mir sagte dass er mich liebte...
Ha! Dieses Fellknäuel, die Personifikation der Liebe, des Neides, des Hasses... hat sich in den Zorn, den Krieg verliebt?
Das kann ich mir einfach nicht vorstellen.
Also flüchtete ich.
Ich ging wieder schwimmen in eine der heißen Quellen, doch Nozae folge mir. Dieser Perversling... und dann umarmte er mich auch noch und ich war einfach zu verwirrt um klar zu denken, sonst hätte er den Boden geküsst.
Doch Saaresh tauchte auf und wieder konnte ich nur flüchten... ich, Ignis, bin geflüchtet!
Wenn das meine Gläubiger erfahren würden, wäre das das Schlimmste...
Irgenwann nahm ich meine Form als Dana an und war auf der Suche nach einem Helden.
Am Tor zu Aureum traf ich einen Irren. Irgendwie erkannte er mich und ich will immer noch wissen wie.
Als ich dann in der Stadt war traf ich ihn wieder. Er war in den Brunnen gefallen. Dieser Vollidiot.
Schließlich kam ein Ogaja-Nhal hinzu und er war ein potenzieller Held.
Ich ging mit ihm mit, zu seinem Haus.
Doch dieser Irre tauchte auf, dann auch noch Saaresh und danach Nozae!
Und dieser Ogaja-Nhal küsste mich auch noch! Woher nahm er sich diese Frechheit?!
Und wieso verfolgen mich Saaresh und Nozae? Stehe ich etwa unter deren Kontrolle?! NEIN!
Zusätzlich knutschte mich diese Fischfresse ab! Nun ja... ich möchte es zwar nicht zugeben, aber das Gefühl der Leidenschaft, war doch schon etwas... angenehm.
Doch dann ließ er von mir ab und ließ mich fallen!
Meine Güte! Natürlich konnte ich wieder nur flüchten und war über mich selbst geschockt, dass ich mich auch noch darauf eingelassen habe... doch dann stellte sich die Frage was so toll an diesem Sex-Getue sein soll.
Also stattete ich Farateas einen Besuch ab.
Und... nunja... ich hatte Sex mit Farateas.
Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich das tatsächlich durchgezogen habe.
Aber es war wirklich wundervoll. Die Leidenschaft dich ich dabei empfand erinnerte mich an den Kampf.
Was soll ich noch hinzufügen?
Das war ein sehr anstrengender Tag.
Ich denke, ich habe nichts mehr hinzuzufügen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Ignis Tagebuch
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alythis Fluch :: Tagebücher-
Gehe zu: